st-computer
2003 MyAtari Reader Awards Winner 2003 MyAtari Reader Awards Winner

Hex-a-Hop (18.12.2019 - 21:12 Uhr)

Neues Futter für Spiele-Fans mit potenter Hardware: Atari-Forum.com-Mitglied „jury“ hat Hex-a-Hop für TOS kompiliert. Hex-a-Hop ist ein kleines Logikspiel, in dem alle grünen hexagonalen Felder zerstört werden müssen, ohne sich selbst den Weg zu verbauen. Es können beliebig viele Schritte rückgängig gemacht werden, auf ein Zeitlimit wurde verzichtet. Ist ein Level geschafft, wird der nächste auf einer Karte ausgewählt.
Hex-a-Hop wurde von Tom Beaumont und Ari Mustonen programmiert, die den Quelltext auf SourceForge freigaben. Gesteuert wird per Maus oder Tastatur, die Escape-Taste ruft ein Menü auf, in dem unter anderem zwischen Fenster- und Vollbild-Darstellung gewechselt wird. Das Spiel setzt eine Auflösung mit mindestens 16 Bit Farbtiefe (65536 Farbtöne) voraus. Jury hat das Spiel auf einem CT60-Falcon mit SuperVidel getestet, der Screenshot stammt aus MacAranym. Unter MacAranym muss die Maustaste im Fenstermodus länger gedrückt werden, damit die Spielfigur auf ein anderes Feld springt.

https://bit.ly/2TRY95f


News-Suche
 
Das aktuelle Heft
Cover der aktuellen st-computer
Aktuelle Updates
11121 Programme insgesamt.
  Updates/Neu
HD-Driver 10.18 * GFA-Basic Editor 3.70 * Mr.Boom 4.8 * Frogs 1.2 * 30 Years * We Accidentally Released * Faker Bashing * Roc'Hell * ORCS 2.17 * ORCS (Windows) 2.17 *
Top-Software

>Escape Paint
>PixArt 4.5x
>ZX81-Emulator
>Atari-Zeitschriften
>Phoenix 5.5
>HomePage Penguin 3.05
>Fiffi
>Chatter/Teli
>SysGem
>Icon Extract
>Draconis English Manual

Links

*Atari
*Atari ColdFire Project
*Amiga Future
*MyAtari
*atos
*AtariAge
*Atari Gamer
*Atari Times
*Atari Public Domain Serien
*dead hackers society
*FreeMiNT-Portal
*AtariForge
*stc archiv
*ABBUC
*The Atari Museum
*ATARImuseum.de
*HomeCon

Foren

*Atari Home
*NexGam Atari-Forum
*Yaronet Forum Atari (fr)

Termine

*STNICC 2032
18.12.2032 - 19.12.2032
*Sommarhack 2020
03.07.2020 - 05.07.2020

© 2001-2019 ST-Computer. Classic theme by Thomas Raukamp.