st-computer
2003 MyAtari Reader Awards Winner 2003 MyAtari Reader Awards Winner

Top News im Februar 2016

Keine Top-News in diesem Zeitraum.

Weitere News im Februar 2016

Atari-Users.net ist offline (25.02.2016 - 20:54 Uhr)

Seit Dienstag ist die Atari-Users.net-Website nicht mehr erreichbar. Während die Hauptseite selbst schon seit Jahren nicht mehr aktualisiert wurde und kaum interessante Inhalte enthielt, betrifft der Ausfall auch die Subdomains, darunter Tim's Atari MIDI World, eine der wichtigsten Websites zum Thema Atari & Musik. TAMW hostet diverse kaum bekannte MIDI-Programme, aber auch als Freeware freigegebene Vollversionen von kommerzieller Software. Außerdem gab es auf der Website Musikstücke des 2009 verstorbenen Tim Conrardy.

Exxos hat eine Kopie der Seite online geschaltet, nicht erreichbar bleibt weiterhin die HighWire-Website (highwire.atari-users.net).

Atari-Users gehörte einst zu den bekannteren englischsprachigen Atari-Newsseiten. Ähnlich wie atari.org bot Atari-Users auch einen Hostingservice an. (via Atari-Forum.com)

http://tamw.exxoshost.co.uk/

Nick "16/32 Systems" Harlow hört auf (22.02.2016 - 20:21 Uhr)

16/32 Systems dürfte vielen Atari-Besitzern ein Begriff sein: Nick Harlow war seit den Atari-Messen in Neuss ein Stammgast auf Atari-Veranstaltungen in Deutschland und reiste auch jedes Jahr zum ejagfest mit einer großen Auswahl an Spielen für ST, Jaguar, Lynx und die VCS-Konsolen. Wie viele Händler, profitierte auch er damals von der Auflösung der Atari-Lager, blieb aber länger als andere aktiv – obwohl sein Shop nie sein Hauptberuf war. Gelegentlich trat 16/32 Systems auch als Publisher auf: Llamazap, Steel Talons und andere von Atari in Auftrag gegebene und um 1993 fertiggestellte Spiele wurden erst 1995 von 16/32 Bit Systems veröffentlicht. Zuletzt vertrieb man die limitierte Cartridge-Version von Alice's Mom's Rescue.

16/32 Systems wird irgendwann in den nächsten Monaten schließen, abhängig davon, wie schnell Nick Harlow seinen Warenbestand reduzieren kann. Seine ST, Falcon und Jaguar wird er übrigens behalten.

http://sales1632.myzen.co.uk/acatalog/

Xenon2 Reloaded: GEM-Version von Xenon 2 (20.02.2016 - 01:09 Uhr)

Überraschend hat Pierre Tonthat eine erste Version seines X2-Projekts veröffentlicht. X2 ist nichts anderes als eine nachprogrammierte Version des Shoot'em-Up-Klassikers Xenon 2 Megablast, nur läuft X2 sauber in einem GEM-Fenster. Die Assets, also Grafiken, Sound und Level des Originals werden verwendet, aber im Gegensatz zu Xenon 2 läuft X2 auch in höheren Auflösungen/Farbtiefen und kann die Grafiken hochskalieren. Sogar Online-Highscores sind vorgesehen.

Zwar läuft X2 auch auf dem ST, ist aber eigentlich für schnelle High-End-Ataris oder deren Klone gedacht. Da der Entwickler eine Firebee besitzt, stellt er auch eine Coldfire-Binary zur Verfügung. Das Spiel befindet sich noch in einer sehr frühen Phase - Gegner und Level wurden noch nicht implementiert.

http://www.atari-forum.com/viewtopic.php?f=26&t=24118

Atari Invasion nächstes Wochenende nahe Utrecht (14.02.2016 - 16:30 Uhr)

Maarsen, eine kleine Gemeinde in der Nähe der niederländischen Großstadt Utrecht darf sich auf eine "Atari Invasion" gefasst machen. Unterstützt von Mr. ATARI – bekannt vom eJagfest – und dem "Atari Preservation Collective" wird am 20. Februar in Het Trepunt am Kerkweg 21 in Maarsen ein kleines Atari-Treffen stattfinden. Ankündigt wird eine Ausstellung mit verschiedenen Atari-Computern, die ausprobiert und bespielt werden dürfen, es wird auch Wettbewerbe geben. Da sowohl Mr. Atari als auch das Collective eher 8-Bit-affin sind, ist mit einem 8-Bit-Schwerpunkt zu rechnen.

http://atari-invasion.nl/

GemRace - Neues Rennspiel für Jaguar in Entwicklung (13.02.2016 - 12:14 Uhr)

DrTypo (Tube SE) arbeitet an einem neuen Jaguar-Spiel: GemRace ist ein Rennspiel um Edelsteine, die praktischerweise mitten auf der Strecke liegen. Die Vorabversion ist dabei mehr eine Demo der Game-Engine, als ein echtes Spiel, denn das Auto ist ein statisches Sprite, welches nicht auf die Strecke reagiert. Per Feuerknopf kann es springen, aber da es keine Hindernisse gibt, ist diese Fähigkeit nutzlos. Nur die Strecke sollte der Spieler nicht verlassen, da es ansonsten Punktabzug gibt. Optisch kann GemRace durchaus gefallen, die Strecke erinnert etwas an Atari Karts und das statische Bild in der oberen Bildhälfte ist hübsch. GemRace läuft auf dem Jaguar via Skunkboard oder CD (Konvertierung mit JiFFI erforderlich) und auch im Emulator Virtual Jaguar - dort allerdings mit Soundproblemen.

http://atariage.com/forums/topic/249062-gemrace/

STFM V2-Booster kann vorbestellt werden (13.02.2016 - 00:44 Uhr)


Der Nachfolger zum V1.5-Booster kann nun vorbestellt werden. Beides sind einfache Beschleuniger, die eine mit 16 MHz getaktete 68000 bieten. Zusätzlich sind schnellere ROMs für das Betriebssystem auf der Platine, damit wird der STFM 25 Prozent schneller und GEM/TOS-Aufrufen zusätzlich um 30 Prozent beschleunigt. Im V2-Board ist das TOS auf dem selben Board wie die CPU, im ROM sind TOS 1.04 und 2.06 enthalten, umgeschaltet wird per Jumper. Exxos weist darauf hin, dass das Board aufgrund seiner Größe nur in spätere STFM-Boards der Serie C080889 passt - für ältere STFM-Computer und den Mega ST gibt es weiterhin den V1.5-Booster. Der Preis für Vorbesteller beträgt 65 britische Pfund.

http://www.exxoshost.co.uk/atari/last/store.htm

ScummVM 1.8.0pre für 68k und Coldfire (07.02.2016 - 19:32 Uhr)

Die Version 1.8.0 der Adventure-Engine ScummVM soll eigentlich erst Ende Februar erscheinen, doch für TOS-Systeme gibt es bereits eine Vorabversion, kompiliert für 68000, 68020-060 und Coldfire (Firebee). Es können also noch Fehler enthalten sein, die Coldfire-Version wurde zum Beispiel noch nicht auf der Firebee getestet. Die Unterstützung für Broken Sword 2.5 wird erst später nachgereicht, dafür können nun u.a. die Adventures Zork Nemesis und The Lost Files of Sherlock Holmes ausgeführt werden. Ferner wurde die AGI-Engine zum Ausführen alter Sierra-Adventures komplett überarbeitet.

Download ScummVM 1.8.0pre

Maggie-Diskmag feiert 25. Geburtstag (05.02.2016 - 14:46 Uhr)

Die Maggie gehört zu den bekanntesten englischsprachigen Atari-Diskmags, diverse Szenegrößen haben für das Magazin geschrieben. Zum 25. Geburtstag und 15 Jahre nach der Einstellung des Magazins hat Chris Holland alte Weggefährten für eine Maggie-Spezialausgabe zusammengetrommelt. Die Spezialausgabe verrät, was die Autoren mittlerweile machen, stellt klassische und aktuelle Demos vor und enthält Tests von Alice's Mom's Rescue, Laserball, Anarcho Ride und Yopaz Ice. Bei den Anwendungen werden Hatari 1.9 und Mini vMac vorgestellt. Als Bonus gibt es Artikel aus der geplanten, aber nie veröffentlichten 15. Ausgabe des DBA Mag.

Maggie 25th gibt es klassisch als Diskmag für alle TOS-Computer ab ST aufwärts oder im HTML-Format:

http://files.dhs.nu/files_magazines/maggie25.th/

3. Sächsisches Atari Meeting am 9. April (03.02.2016 - 17:21 Uhr)

Ingo aus dem atari-home-Forum meldet: "Lange ist es her, dass die 2. SAM in Frankenberg statt fand, nun möchte ich euch zur 3. SAM in Frankenberg am 9.4.2016 recht herzlich einladen.

Zur Verfügung steht mir ein Gaststätten- bzw. Imbissraum wo Platz für ca. 10 Leute inkl. Rechner ist. Für Verpflegung sorgt die Eigentümerin, hier in dem Fall die Mutter meiner Lebensgefährtin. Serviert werden kann Burger, Pizza, Pasta Gerichte und Salate und das direkt vor Ort. Vorhanden ist LAN inkl. Internet."

Quelle: http://forum.atari-home.de/index.php?topic=12669.msg202830;boardseen

Blowsub, neues Action-Spiel für das VCS5200 (02.02.2016 - 23:48 Uhr)

Die Nähe zu den Atari 8-Bit-Computern beschert dem Atari 5200 immer wieder neue Spiele, sorgt aber auch für ein vergleichsweise unspektakuläres Spieleangebot. Auch "Blowsub" könnte 8-Bit-Spielern bekannt sein, war es doch Teil der "New Years Disc 2016". Die VCS5200-Konvertierung folgte prompt.

In der Welt von Blowsub gibt es keine Quallenplage, dafür werden die Weltmeere von hunderten bunter U-Boote heimgesucht. Doch als Seebär mit einer unbegrenzten Zahl Wasserbomben weiß sich der Spieler zu helfen und versucht, die U-Boot-Armada zu dezimieren. Interessant sind die verschiedenen Steueroptionen, Blowsub unterstützt analoge wie digitale Controller, auch der Trackball darf verwendet werden.

Blowsub ist bisher nur als ROM-Datei erhältlich, muss also mit einer Flash-Karte wie der Atarimax oder unter einem Emulator gespielt werden. In Altirra und Atari800Win Plus muss als Cartridge-Typ "16K One Chip" ausgewählt werden, sonst gibt es Grafikfehler. Der Emulator OpenEmu bietet eine solche Konfigurationsmöglichkeit nicht.

http://atariage.com/forums/topic/247919-blowsub/

Atari Vault: Atari-Spieleklassiker sollen auf Steam erschein (01.02.2016 - 19:39 Uhr)

Es ist mal wieder Zeit für eine Spielesammlung, mögen sich die jetzigen Besitzer der Marke Atari gedacht haben und kündigen Atari Vault. Die Entwicklung übernehmen erneut die Emulatoren-Profis von Code Mystics (Atari Virtual Arcade, Activision Anthology, Atari's Greatest Hits), diesmal wird die Sammlung aber für Steam entwickelt. Atari Vault bietet Mehrspielerduelle online und lokal, unterstützt den Steam Controller und die Steam Leaderboards. 100 Spiele, darunter Asteroids, Centipede, Missile Command, Tempest und Warlords, stehen zur Auswahl.

Damit wäre die Sammlung im Umfang identisch zu der älteren Retro-Sammlung Atari's Greatest Hits (iOS, Android), die einige Arcade-Versionen und viele VCS2600-Spiele bot. Auf Emulationen von 8-Bit-Computerspielen, 5200-Spielen und Activision-Spielen sollten sich Atari-Fans keine Hoffnungen machen.

Atari Vault wird im Frühling 2016 erscheinen.

Pressemitteilung

News-Suche
 
Das aktuelle Heft
Cover der aktuellen st-computer
Aktuelle Updates
9308 Programme insgesamt.
  Updates/Neu
Terraboink * HD-Driver 10.02 * Blogshow Four * Diamond Back 3.60 * Outrun New Year Music Demo 2017 * X2 * Worms Engine 060 1.0 * Pung 0.30 * Collaboration One * The 80's *
Top-Software

>Atari-Zeitschriften
>Chatter/Teli
>Escape Paint+Quelltext
>Sweet_16.rsc
>PixArt 4.5
>Manitor
>Pure-C-Patch
>Wacom ArtPad-Treiber
>Concord3

Links

*Atari
*Atari ColdFire Project
*Amiga Future
*MyAtari
*atos
*AtariAge
*Atari Times
*Atari Public Domain Serien
*dead hackers society
*FreeMiNT-Portal
*AtariForge
*stc archiv
*ABBUC
*The Atari Museum
*ATARImuseum.de
*HomeCon

Newsgroups/Foren

*Atari Home
*NexGam Atari-Forum
*Yaronet Forum Atari (fr)
*comp.sys.atari.st
*fr.comp.sys.atari
*comp.sys.atari.8bit

Termine

*STNICC 2032
18.12.2032 - 19.12.2032

© 2001-2016 Matthias Jaap. Classic theme by Thomas Raukamp.