st-computer
2003 MyAtari Reader Awards Winner 2003 MyAtari Reader Awards Winner

Top News im August 2015

Keine Top-News in diesem Zeitraum.

Weitere News im August 2015

Tiniconv.ldg (22.08.2015 - 10:25 Uhr)

Pierre Tonthat hat Tiniconv auf den ST portiert. Tiniconv ist eine Bibliothek zum Konvertieren von Zeichensätzen und basiert auf der GNU libiconv. Sie wurde soweit vereinfacht, dass sie auch auf Computern mit wenig Speicherplatz lauffähig ist. Unterschiedliche Zeichensatztabellen plagen die Computerwelt schon seit Jahrzehnten. Lediglich die druckbaren Zeichen des ASCII-Codes sind standardisiert, landes- und betriebssystemspezifische Erweiterungen speichern zusätzliche Zeichen an unterschiedlichen Stellen. Erst mit Unicode wurde ein Standard geschaffen, der genug Platz für alle Zeichen bot.

Die ST-Version von Tiniconv wurde um die Zeichensätze ATARIST und Unicode UTF16 aus der Original-iconv-Bibliothek erweitert. Tiniconv steht als LDG-Datei zur Verfügung, ist also eine dynamische Bibliothek, die von Programmen je nach Bedarf genutzt werden kann. Anwendungsbeispiele gibt es bisher für die Sprache C und GFA-Basic. Tiniconv.ldg ist nicht die erste Systemerweiterung zur Zeichensatzumwandlung: Thomas Muchs KEYTAB erlaubte dies ebenfalls, unterstützte aber weniger Zeichensätze.

http://ptonthat.fr/

Anarchisch fahren auf dem ST (12.08.2015 - 10:25 Uhr)

In der Ausgabe 08/15 wurde Laserball vorgestellt, die Neuauflage eines alten PD-Spiels aus dem Jahr 1991. Wie jeder Programmierer hat aber auch Thomas Ilg noch diverse unveröffentlichte Projekte und Prototypen auf alten ST-Disketten und einen hat er nun ausgegraben: Ein Rennspiel mit Pseudo-3D-Grafik, komplett in GFA-Basic entwickelt. Reines GFA-Basic ist natürlich nicht die beste Sprache für schnelle Rennspiele, daher wird ein ST mit mindestens 16 MHz empfohlen.

Im Vergleich zu klassischen Rennspielen sind die Regeln dieses Spiels, welches entfernt an Ataris Road Blasters erinnert, umgedreht: Alle Hindernisse lassen sich überfahren, der eigene Wagen ist unzerstörbar. Obwohl angeblich keine Weiterentwicklung geplant war, sind bereits erste Updates für „Anarcho Ride“ in Entwicklung. So gibt es Musik von xFalcon, mehrere Sprachen und animierte Menüs. Der Programmierer hat auch einen Grafiker gefunden, der Autos und weitere Grafiken zu dem Spiel beisteuert.

Ob der „Anarcho-Simulator“ zu einem echten Spiel weiterentwickelt wird, steht noch nicht fest.

News-Suche
 
Das aktuelle Heft
Cover der aktuellen st-computer
Aktuelle Updates
9310 Programme insgesamt.
  Updates/Neu
VanillaMiNT 1.19 * Terraboink * HD-Driver 10.02 * Blogshow Four * Diamond Back 3.60 * Outrun New Year Music Demo 2017 * X2 * Worms Engine 060 1.0 * Pung 0.30 * Collaboration One *
Top-Software

>Atari-Zeitschriften
>Chatter/Teli
>Escape Paint+Quelltext
>Sweet_16.rsc
>PixArt 4.5
>Manitor
>Pure-C-Patch
>Wacom ArtPad-Treiber
>Concord3

Links

*Atari
*Atari ColdFire Project
*Amiga Future
*MyAtari
*atos
*AtariAge
*Atari Times
*Atari Public Domain Serien
*dead hackers society
*FreeMiNT-Portal
*AtariForge
*stc archiv
*ABBUC
*The Atari Museum
*ATARImuseum.de
*HomeCon

Newsgroups/Foren

*Atari Home
*NexGam Atari-Forum
*Yaronet Forum Atari (fr)
*comp.sys.atari.st
*fr.comp.sys.atari
*comp.sys.atari.8bit

Termine

*STNICC 2032
18.12.2032 - 19.12.2032

© 2001-2016 Matthias Jaap. Classic theme by Thomas Raukamp.