st-computer
2003 MyAtari Reader Awards Winner 2003 MyAtari Reader Awards Winner

Top News im Juli 2014

Keine Top-News in diesem Zeitraum.

Weitere News im Juli 2014

FTP und E-Mail via SSL auf dem Atari (16.07.2014 - 10:05 Uhr)

„E-Mail Made In Germany“ riefen einige große deutsche E-Mail-Provider und führten das ein, was eigentlich schon längst Standard sein sollte: Die Verschlüsselung des E-Mail-Verkehrs mit SSL. Für die Atari-Internetprogramme ist das aber ein Problem.

Bis auf die Programme von Pierre Tonthat alias Rajah Lone: Sein FTP-Client Litchi unterstützt unter MiNT/MiNTNet FTP über SSL, es kann das Passwort zur Authentifizierung oder die gesamte Dateiübertragung verschlüsselt werden. Auch seine E-Mail-Clients Troll und Meg machen von der SSL-Library (Polarssl.ldg) Gebrauch. Troll unterstützt also nun sichere E-Mail-Verbindungen über das POP3 und IMAP-Protokoll.

Besonders erfreulich für Besitzer der Firebee: Pierre veröffentlicht seine Programme stets auch in einer Version, die auf der feurigen Biene läuft.

Buch „Atari Corp. - Business is War“ angekündigt (06.07.2014 - 18:35 Uhr)

Oft wurde schon die Atari-Geschichte erzählt, aber nie so detailliert und aus so vielen Quellen wie in „Atari Inc. - Business is Fun“. Im zweiten Buch „Business is War“ widmen sich die Autoren Marty Goldberg und Curt Vendel der Firma Atari Corp. unter der Leitung von Jack Tramiel. Tramiel, ein Auschwitz-Überlebender, war gerade von der von ihm gegründeten Firma Commodore gefeuert worden, als er Teile der hoch defizitären Firma Atari übernahm. Unter seiner Leitung veröffentlichte Atari Produkte wie den ST, die Spielekonsolen Lynx und Jaguar und den Falcon. Wie schon im Vorgängerbuch haben die Autoren mit ehemaligen Atari-Angestellten gesprochen, Vendel kann auch noch auf ein umfangreiches persönliches Atari-Archiv zurückgreifen.

Hatari 1.8.0 unterstützt Pasti (06.07.2014 - 14:45 Uhr)

Fast jedes kommerziell veröffentlichte ST-Spiel dürfte archiviert sein, meist aber lediglich in der von Crackern „bearbeiteten“ Fassung. Aus dem Wunsch, Atari-Software „pur“ und inklusive des eventuell vorhandenen Kopierschutzes zu konservieren, ist das Pasti-Image-Tool und das STX-Format entstanden. Wer jedoch nicht unter Windows mit dem Steem-Emulator arbeitet, konnte mit den STX-Images nichts anfangen, denn Pasti-Unterstützung wurde über eine Windows-DLL-Datei hergestellt, der Quelltext nie veröffentlicht.

Seit Ende Mai gibt es nun die erste quelltextoffene Implementation eines STX-Decoders und zwar in einer Vorschauversion von Hatari. Damit lassen sich die Images nicht nur unter OS X, Linux, Android und anderen Betriebssystemen nutzen, sondern andere Emulatoren könnten von der Arbeit des Hatari-Teams programmieren. Diese mussten ohne Einblick in die Pasti-Quelltexte auskommen.

Kiwi-Computer ab sofort erhältlich (01.07.2014 - 06:13 Uhr)

Viel Auswahl für alle, die es außergewöhnlich, aber Atari-kompatibel lieben: Suska, MIST, FireBee und nun auch der Kiwi. Kiwi ist ein 68k-Homebrew-Computer, ein neues Computer-System, das so aber auch in den 80er und frühen 90er entstanden sein könnte. Simon Ferbers Projekt ist eine ungewöhnliche Mischung: Die 8/32-Bit-CPU 68008 aus dem Sinclair QL, der SID-Soundchip aus dem C64 und der Yamaha V9900 Videochip, der ursprünglich für die nächste Generation der MSX-Computer vorgesehen war und mit bis zu 32768 Farben, Sprites und Hardware-Blitter fast Falcon-Niveau erreicht. Aus Atari-Sicht interessant ist die Portierung von EmuTOS, einfache TOS-Anwendungen laufen bereits.

Das Kiwi Homebrew Computer Kit ist ab sofort für 333,33 Euro erhältlich - vermutlich eine Anspielung auf den Apple I, der 1976 für 666,66 US-Dollar verkauft wurde. Anders als FireBee, Suska und MIST ist der Kiwi nicht fertig zusammengebaut und ist nicht für Elektronik-Einsteiger gedacht. Außerdem werden einige Zusatzteile wie RAM, SID-Chip und Netzteil benötigt.

News-Suche
 
Das aktuelle Heft
Cover der aktuellen st-computer
Aktuelle Updates
9308 Programme insgesamt.
  Updates/Neu
Terraboink * HD-Driver 10.02 * Blogshow Four * Diamond Back 3.60 * Outrun New Year Music Demo 2017 * X2 * Worms Engine 060 1.0 * Pung 0.30 * Collaboration One * The 80's *
Top-Software

>Atari-Zeitschriften
>Chatter/Teli
>Escape Paint+Quelltext
>Sweet_16.rsc
>PixArt 4.5
>Manitor
>Pure-C-Patch
>Wacom ArtPad-Treiber
>Concord3

Links

*Atari
*Atari ColdFire Project
*Amiga Future
*MyAtari
*atos
*AtariAge
*Atari Times
*Atari Public Domain Serien
*dead hackers society
*FreeMiNT-Portal
*AtariForge
*stc archiv
*ABBUC
*The Atari Museum
*ATARImuseum.de
*HomeCon

Newsgroups/Foren

*Atari Home
*NexGam Atari-Forum
*Yaronet Forum Atari (fr)
*comp.sys.atari.st
*fr.comp.sys.atari
*comp.sys.atari.8bit

Termine

*STNICC 2032
18.12.2032 - 19.12.2032

© 2001-2016 Matthias Jaap. Classic theme by Thomas Raukamp.