st-computer
2003 MyAtari Reader Awards Winner 2003 MyAtari Reader Awards Winner

Top News im Juli 2003

Keine Top-News in diesem Zeitraum.

Weitere News im Juli 2003

Seite 1 Seite 2 Seite 3

Tempus-Word 5.02 (31.07.2003 - 07:10 Uhr)

Die Aktivitäten rund um die Textverarbeitung Tempus-Word NG sind weiter vorbildhaft. So liegt die neue Version 5.02 in der Demo- und Vollversion zum Aktualisieren bereit. Die Verbesserungen können online in einer Update-History verfolgt werden. Außerdem wurde die Webseite um Hinweise für ehemalige CCD-Kunden, Atari- und MagiC-Anwender, erste Trainingsfilme (Flash-Plug-in erforderlich) und vieles mehr ergänzt. (tr)

Tempus-Word

Neue PureC-Bibliotheken (31.07.2003 - 07:10 Uhr)

Die PureC-Bibliotheken PCGEMLIB.LIB und PCTOSLIB.LIB, die die Bindings für die TOS- und GEM-Funktionen enthalten, sind mittlerweile nicht nur zum Teil fehlerhaft (wind_get, wind_set), sondern erst recht völlig veraltet. Als Ersatz stehen die beiden Bibliotheken PCTOS.LIB und PCGEM.LIB nun in neuer Version unter den Bezeichnungen PCTOS 0.5.0 bzw. PCGEM 0.9.0 zur Verfügung. Neben Fehlerkorrekturen und der Aufnahme weiterer Konstanten und Strukturen wurde besonders die Verschmelzung der PCGEM.LIB mit der GEMLIB bei gleichzeitiger Kompatibilität zum PureC-Original (fast 100 %) weiter vorangetrieben. (tr)

Martin Elsässer

Updates des Rage-Bildschirmschoners (31.07.2003 - 07:10 Uhr)

Der Bildschirmschoner von Pierre Tonthat für ATI-Grafikkarten im Atari hat eine Aktualisierung erfahren. Ab sofort ist ein "softer" Screensaver dabei, der den Monitor also nicht automatisch in den Energiesparmodus schaltet. Unter MagiC können die "VDI_FX"-Programme desselben Autors als Module genutzt werden. Außerdem wurden Fehlerbereinigungen vorgenommen. (tr)

Rajah Lone

Informationen zur CT60 (30.07.2003 - 11:10 Uhr)

Florent Lafabrie hat auf seiner Webseite ausführliche Informationen zur Beschleunigerkarte Centurbo 060 veröffentlicht. Neben vergleichenden Benchmarks finden sich auch detaillierte französischsprachige Informationen zum Einbau eines Falcon 060 in ein Tower-Gehäuse. (tr)

Centurbo-060-Informationen

Neue Version von Icon Extract (30.07.2003 - 11:10 Uhr)

Der Icon-Konverter "Icon Extract" liegt in einer neuen Version vor. Die Version 1.4 Beta wurde an die Beschleunigerkarte Centurbo 060 angepasst und bietet noch viele weitere Verbesserungen und Fehlerbereinigungen. Das Programm wartet auf der neu gestalteten Webseite des Autors. (tr)

Icon Extract

Updates der ABC-Tools (30.07.2003 - 08:10 Uhr)

Auf dem SpareMiNT-Server liegen neue Versionen der ABC-Musik-Tools für MiNT vor. ABC ist eine Musik-Beschreibungssprache. Mithilfe der angebotenen Werkzeuge können Notationen und Gitarrengriffe ins PostScript-Format gewandelt werden, um sie zum Beispiel auf dem Atari mit GhostScript auszudrucken. (tr)

SpareMiNT-News

Sichern von Speicherblöcken (30.07.2003 - 08:10 Uhr)

Das französische Entwicklerteam Renaissance arbeitet derzeit an einem Tool zum Komprimieren bzw. Dekomprimieren von Speicherblöcken des Atari. Später soll auch das Entpacken auf einem Speichermedium möglich sein. Bisher wird die RLE-Kompression genutzt.

Eine Sicherung von Speicherblöcken könnte Programm nutzbar machen, deren Speicherfunktionen gesperrt sind. Dies trifft zum Beispiel auf ältere Programme zu, die nur noch in Demoversionen vorliegen. (tr)

Compress.LDG

Neuer ASCII-Viewer für den Atari (30.07.2003 - 08:10 Uhr)

Aus Frankreich kommt bald ein neuer ASCII-Viewer für Atari-Systeme. Die Besonderheit ist die Unterstützung von VT52-Code. Das kleine Programm wird komplett in GEM eingebunden. Ein Veröffentlichungsdatum wurde noch nicht genannt, ein Screenshot ist bereits vorhanden. (tr)

VT52 viewer

Neues Benchmark-Programm in Arbeit (30.07.2003 - 08:10 Uhr)

GrafBench ist ein neues Benchmark-Tool, das gerade bei dem Entwicklerteam "Renaissance" für den Atari in Arbeit ist. Es testet vornehmlich bestimmte VDI-, Sprite- und Speicherfunktionen. Ein Veröffentlichungsdatum wurde noch nicht genannt, erste Screenshots finden sich auf der Webseite der Entwickler. (tr)

GrafBench

Lothar (30.07.2003 - 08:10 Uhr)

Lothar ist nicht etwa ein neuer Phrasendrescher, sondern ein Programm zur Analyse von Lottozahlen, das von dem französischen Software-Team "Renaissance" für den Atari angekündigt wurde. Innerhalb der komfortablen GEM-Oberfläche sind eine Vielzahl von Analysen zur Verbesserung der Gewinnchancen möglich. Erste Screenshots liegen bereits vor, ein Veröffentlichungsdatum wurde noch nicht genannt. Ob sich das Programm auch mit dem deutschen Lotto-System nutzen lässt, übersteigt allerdings unsere Kenntnisse des selbigen ... (tr)

Lothar

PCI information 0.4a (30.07.2003 - 07:10 Uhr)

PCI information ist ein Programm, das Informationen über die Konfiguration des PCI-Bus in einem Atari liefert. So werden zum Beispiel die Herstellerinformationen eingesteckter PCI-Erweiterungen in aller Ausführlichkeit ausgegeben. Das Programm ist komplett in GEM eingebunden und frei herunterladbar. Leider liegt es nur in französischer Sprache vor. (tr)

PCI information

XPCI 0.2a (30.07.2003 - 07:10 Uhr)

XPCI ist eine kleine Erweiterung, die verhindert, dass die Funktionen des PCI-BIOS über das XBIOS-Interface benutzt werden. XPCI benutzt vielmehr die XBIOS-Funktionen, wie sie von Markus Fichtenbauer im PCI BIOS 2.0 definiert wurden. Im Archiv ist eine Library für GFA-Programmierer, ein Testprogramm in GFA-Basic sowie der Quellcode in Assembler enthalten. (tr)

XPCI

CT60: Vorsicht bei RGB (30.07.2003 - 07:10 Uhr)

Wie Christophe Lucas berichtet, sollten Besitzer der Beschleunigerkarte Centurbo 060, die sich entschieden haben, die Hardware einzulöten, derzeit von der Verwendung eines RGB- bzw. Mono-Monitors absehen. Zurzeit existiert nämlich noch keine Software, um einen RGB-Monitor beim Start des Rechners zu erkennen, sodass das 32 kHz-Signal das angeschlossene Gerät zerstören kann (das 15.625 kHz voraussetzt). Eine entsprechende Software-Erweiterung sollte aber schon bald erscheinen. (tr)

Czuba-Tech

MyPDF in den kommenden Wochen? (29.07.2003 - 08:10 Uhr)

Der freie PDF-Reader MyPDF wird wahrscheinlich in den kommenden Wochen in einer ersten öffentlichen Version erscheinen. Eine neue Version wurde an die Betatester verschickt. Man darf also langsam gespannt sein ... (tr)

MyPDF

Maskottchen für die TOS-Welt (29.07.2003 - 08:10 Uhr)

Tossy nennt sich der Entwurf für ein Maskottchen für die TOS-Welt, das der Atari-Fan Tobias umgesetzt hat. Die Geschichte zu dem knuffigen Tierchen können Sie unter dem oben stehenden Link erfahren, Tossy selbst präsentiert sich Ihnen, wenn Sie dem Link unten folgen. (tr)

Tossy

Viele Updates im Draconis-Paket (29.07.2003 - 08:10 Uhr)

Das Internet-Paket Draconis hat einige Aktualisierungen erfahren. Der E-Mail-Client Marathon sowie das FTP-Tool Draconis-FTP liegen jeweils in neuen Versionen vor, die Fehlerbereinigungen enthalten und unter MiNT und MagiC wieder problemlos funktionieren sollten. Verbessert wurde auch der Webbrowser Adamas 1.8, der nun im Pre-Release 1.8 vorliegt.

Alle Dateien stehen wie immer zum freuen Herunterladen auf der Webseite des Entwicklers Jens Heitmann bereit. (tr)

Draconis

Neues Atari-Online-Forum (28.07.2003 - 19:10 Uhr)

Das Forum für Atarianer nennt sich eine neue Online-Gesprächsrunde für Fans von Atari-Hard- und Software. Vor dem ersten Posting müssen sich Benutzer registrieren. (tr)

Das Forum für Atarianer

Neue Atari-Soundchip-Compilation (28.07.2003 - 12:10 Uhr)

Freunde von Chipsounds auf dem ST können sich über eine neue Compilation freuen. Grazey von der Scene-Gruppe PHF hat zwei neue Disks mit Musik von verschiedenen Künstlern veröffentlicht. Beide Archive finden sich auf den Webseiten der dead hackers society. (tr)

dead hackers society

Bildschirmschoner für ATI-Karten (28.07.2003 - 09:10 Uhr)

Wer eine ATI-Grafikkarte in seinem Rechner betreibt, kann ab sofort einen Bildschirmschoner für den Atari installieren. Pierre Tonthat stellt diesen auf seiner Webseite im Rahmen seiner fVDI-Dateien bereit. Voraussetzung ist ein PCI BIOS sowie eine ATI-Mach-64-kompatible Grafikkarte wie zum Beispiel die Rage. Getestet wurde der Schoner auf einem Atari Falcon mit Eclipse-Adapter und Rage IIc, aber auch andere Systeme wie der Milan sollten funktionieren.

RageCalm schaltet nach einem Zeitlimit ohne Mausbewegung die Grafikkarte aus, damit der angeschlossene Monitor in seinen Energiesparmodus fällt. (tr)

Rajah Lone

Neues Spiel für den Jaguar (28.07.2003 - 09:10 Uhr)

Fans der 64-Bit-Spilekonsole Atari Jaguar können sich über ein neues Spiel freuen. "Jaguar Painter" ist ein brandneues Game im klassischen Arcade-Puzzle-Stil mit mehr als 100 Leveln. Jaguar Painter wird Anfang August auf dem diesjährigen JagFest in Las Vegas vorgestellt und auf CD-ROM ausgeliefert. Der Messepreis wird 25 US-Dollar betragen.

Nach Aussagen des Entwicklungsteams wird Jaguar Painter außerdem Musik aus 8 Kanälen und 3D-Animationen bieten. Die Geschwindigkeit wird durch eine komplette Programmierung von CPU, Grafiksystem und DSP in Assembler garantiert. (tr)

Sinister Developments

Und wieder eine neue Adamas-Version (25.07.2003 - 08:10 Uhr)

Die Entwicklung des Webbrowsers "Light of Adamas" geht stetig voran. Ab sofort liegt eine neue Vorabversion zum Herunterladen für 000- und 030-Ataris von den Draconis-Webseiten bereit. Das Pre-Release 22 ist vom 24. Juli. (tr)

Draconis

News-Suche
 
Das aktuelle Heft
Cover der aktuellen st-computer
Aktuelle Updates
9401 Programme insgesamt.
  Updates/Neu
ORCS 2.15 * Midnight Sun * Execution * GOAM for ATARI ST * Junior Senior * Black Sheep * EmuTOS 0.9.8 * HD-Driver 10.03 * Diamond Back 3.60 * Kick my Ass'embler *
Top-Software

>Atari-Zeitschriften
>Chatter/Teli
>Escape Paint+Quelltext
>Sweet_16.rsc
>PixArt 4.5
>Manitor
>Pure-C-Patch
>Wacom ArtPad-Treiber
>Concord3

Links

*Atari
*Atari ColdFire Project
*Amiga Future
*MyAtari
*atos
*AtariAge
*Atari Times
*Atari Public Domain Serien
*dead hackers society
*FreeMiNT-Portal
*AtariForge
*stc archiv
*ABBUC
*The Atari Museum
*ATARImuseum.de
*HomeCon

Newsgroups/Foren

*Atari Home
*NexGam Atari-Forum
*Yaronet Forum Atari (fr)
*comp.sys.atari.st
*fr.comp.sys.atari
*comp.sys.atari.8bit

Termine

*STNICC 2032
18.12.2032 - 19.12.2032

© 2001-2016 Matthias Jaap. Classic theme by Thomas Raukamp.