st-computer
2003 MyAtari Reader Awards Winner 2003 MyAtari Reader Awards Winner

Top News im August 2002

Keine Top-News in diesem Zeitraum.

Weitere News im August 2002

Seite 1 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5

Upgrade des Filtermoduls (30.08.2002 - 14:15 Uhr)

Das Filter-Modul (ehemals von adequate systems GmbH vertrieben) für Calamus SL kann jetzt auch von allen, die noch ältere Versionen haben, günstig aktualisiert werden.

Früher mußte man die beiden Zukauf-Filterdisks #1 und #2 separat zum Filter-Modul (mit seinen 9 Standard-Filtern) hinzukaufen. Als invers Software das Modul und die Rechte an den Filtern von FRS (Frank Renkes Software) übernahm, wurde das Modul samt aller verfügbaren Filter komplett angeboten. Wer die aktuelle Version 4 vom Filter-Modul haben wollte, mußte dabei schon die beiden Zukauf-Filterdisks erworben haben oder diese nachkaufen.

Ab sofort ist das nicht mehr so. Wer also das as-Filter-Modul allein oder mit nur einer der beiden Zukauf-Filterdisks hat, kann jetzt ebenso auf die aktuelle Version 4 upgraden und erhält dann selbstverständlich das Filtermodul-Komplettpaket mit allen verfügbaren Filtern. Das Filtermodul benötigt Calamus SL2002. (tr)

invers Software

Pong auf der Großleinwand (30.08.2002 - 14:10 Uhr)

Knapp vor einem Jahr überraschte der Chaos Computer Club die Stadt Berlin mit seiner digitalen, interaktiven Lichtinstallation am Haus des Lehrers am Alexanderplatz in Berlin. 144 Fenster wurden einen überdimensionalen Computerbildschirm verwandelt. Jeder konnte an der Installation teilhaben, indem er eigene Animationen einsendete oder einfach nur mit dem Handy auf dem riesigen Display Pong spielte.

In diesem September wird Projekt Blinkenlights seine nächste Installation präsentieren: in Paris auf der Fassade der "Bibliothèque nationale de France": ARCADE. ARCADE läuft elf Nächte lang vom 25. September bis zum 6. Oktober 2002.

26 Fenster auf 20 Etagen resultieren in einem 520-Pixel-Bildschirm. Jedes Fenster kann in verschiedenen Helligkeitsstufen leuchten, was die effektiv wahrgenommene Auflösung nochmals vergrößert. Wir haben eines neues Animationsprogramm entwickelt: ArcadePaint. Es steht auf der Webseite zum Download bereit. Mit dem Programm kann man eigene Bilder und Animationen erstellen. Erfahrene Gestalter können auf Animationen im GIF Dateiformat bereitstellen. Alle notwendigen Informationen dazu finden sich unter http://www.blinkenlights.de/arcade/create. Aber ARCADE kann noch mehr. Wir haben unsere interaktiven Eigenschaften weiterentwickelt und dieses Mal ist es möglich, auf dem Haus den Arcade-Klassiker TETRIS mit dem Mobiltelefon zu spielen. Das Blinkenlights-Team lädt alle ein, durch das Einsenden von Animationen an der Installation teilzuhaben. (nba)

Project Blinkenlights

Locator 1.21 (30.08.2002 - 14:10 Uhr)

Das Calamus-Modul Locator liegt in der neuen Version 1.21 vor. Es wurde ein fehlendes Icon ergänzt. (tr)

invers Software

Octopus 0.75 (29.08.2002 - 10:10 Uhr)

Das Mailbox-System Octopus BBS liegt ab sofort in der öffentlichen Version 0.75 vor. Das Release enthält einige Fehlerbereinigungen, aber noch nicht den neuen Telnet-Teil. (tr)

Atari-Source.Com

Eureka 2.12 (28.08.2002 - 22:10 Uhr)

Kein Monat ohne ein Update von Eureka. Diesmal hat der Programmierer Inkompatibilitäten mit fVDI beseitigt und die Einbindung der LDG 2.30 erledigt. Die mehr als unzeitgemäße bis unsaubere Oberfläche ist hingegen geblieben. (mj)

Eureka

Hilfe für alleinstehende Raubvögel... (28.08.2002 - 22:10 Uhr)

... und mehr bieten die komplett überarbeiteteten Milan-Hilfe-Seiten von Ingo Schmidt. Neben einer neuen URL wurde das Design überarbeitet. Ein besser beschriftetes Motherboard sorgt dafür, das der Lötzinn auch dort landet, wo er hingehört. Die FAQ enthält neue Fragen und Antworten. Der Download-Bereich beherbergt u.a. Dokus zu so ziemlich allen Bauteilen, die auf der Hauptplatine ihr Unwesen treiben. Ein immer wieder aufkommendes Thema, das 060er Upgrade, wird ebenfalls ausführlich behandelt. (mj)

Milan-Hilfe-Seite

Atari im Fernsehen (26.08.2002 - 17:10 Uhr)

In der 3sat-Sendung "neues. computer und mehr" am 02. September 2002 ab 21:30 soll neben einem Bericht über die Leipziger Messe "Games Convention" auch ein Bericht über Atari, Commodore und Amiga gezeigt werden.

Weitere Informationen liegen uns noch nicht vor, wir haben hierzu bereits die Presseabteilung von 3sat kontaktiert, um Ihnen in Kürze weitere Details nennen zu können. (tr)

neues. computer & mehr

Update für DX7-Benutzer (26.08.2002 - 10:10 Uhr)

Besitzer des legendären FM-Synthesizers Yamaha DX7 können sich über neue Sounds und ein freigegebenes Editorprogramm namens DXEdit für den Atari ST freuen. Weitere Programme und Klänge finden sich auf der DX7-Seite von Tim Conrardy. (tr)

Tim´s Atari MIDI World

Doppelte vertikale Auflösung auf VCS 2600 (26.08.2002 - 10:10 Uhr)

Billy Eno hat ein Binary für die klassische Spielkonsole Atari VCS 2600 veröffentlicht, die 525 statt der üblichen 262 vertikalen Linien darstellt. Durch die verwendete Technik könnten also interessante Spiele auf der Konsole realisiert werden. Auch der VCS-Emulator z26 wurde bereits auf das neue Binary angepasst. (tr)

AtariAge

Atari800 in neuer Version (26.08.2002 - 10:10 Uhr)

Der XL-/XE-Emulator Atari 800 liegt ab sofort in der Version 1.2.4 vor. Enthalten sind in erster Linie Fehlerbereinigungen. (tr)

Atari800

Neue Artikel in der MyAtari (26.08.2002 - 10:10 Uhr)

Das britische Online-Magazin MyAtari hat seine aktuelle August-Ausgabe um zwei Artikel erweitert. Unter anderem wird ein kurzer Einstieg in MiNT gewährt. (tr)

MyAtari

Mental Combat erhältlich (26.08.2002 - 10:10 Uhr)

Mental Combat ist ein neues Spiel für die klassische Spielkonsole Atari VCS 2600. Ab sofort ist es in limitierter Auflage erhältlich. Weitere Informationen gibt es auf der Webseite des Entwicklers. (tr)

Mental Combat

Neues Spiel für VCS 2600 (25.08.2002 - 09:10 Uhr)

Disney´s Snow White (Schneewittchen) ist ein Spiel für die klassische Spielkonsole Atari VCS 2600, das von Atari entwickelt, aber nie veröffentlicht wurde. Der amerikanische Online-Dienst AtariAge bezeichnet den Entwicklungsstand auf 70 Prozent.

Das Binary ist nun frei herunterladbar und in Emulationen einsetzbar. (tr)

Snow White

Hands on MIDI (25.08.2002 - 09:10 Uhr)

Hands on MIDI ist eine Programmsammlung für den Atari ST, die einige interessante Applikationen enthält. ON-STAGE ist z.B. ein MID-File-Player, der auch ohne Monitor funktioniert und sich daher bestens für den Live-Einsatz eignet. Das gesamte Paket findet sich auf der Webseite von Tim Conrardy. (tr)

Tim´s Atari MIDI World

AtariAge mit neuem Store (25.08.2002 - 09:10 Uhr)

Der amerikanische Online-Dienst AtariAge hat einen neuen Online-Shop rund um das Classic Gaming eröffnet. Zu finden ist Hard- und Software für die klassischen VCS-Spielkonsolen. (tr)

AtariAge Store

EED 0.8 (24.08.2002 - 17:10 Uhr)

EED ist ein Kommandozeilen-Tool aus dem Hause RGF Software zum Extrahieren und Rückschreiben von ASCII-Zeichenfolgen aus Binärdateien und soll primär für Übersetzungen Verwendung finden. Veröffentlicht wurde mit der Version 0.8 die erste öffentliche Version. (tr)

RGF Software

GEMtidy 0.80 (24.08.2002 - 10:10 Uhr)

Das HTML-Tool GEMtidy liegt ab sofort in der aktualisierten Version 0.80 vor. Das Programm dient zum Erkennen von Fehlern in HTML-Code. Es kann als eigene Applikation oder von einem anderen Programm aus gestartet werden.

Die neue Version basiert auf einer neuen Library. Das Herunterladen ist kostenfrei. (tr)

GEMtidy

Neue Version der WinDom-Library (23.08.2002 - 23:10 Uhr)

Die WinDom-Library liegt nicht in der Version 0.1.1 vor, wie am 21.08. vor,sondern auch weiterhin in der Version 1.1 vom September 2001. Das angegebene Archiventhält nicht die Windom-Library, sondern eine Ergänzung, die ein VT52-Fensterzur Verfügung stellt, um stdout-Ausgaben ohne TOS2Win o.ä. in ein Fenster zu lenken. Windom,wie auch seine Zusatzlibraries lassen sich nicht immer problemlos compilieren. (mj)

WinDom

E-Tool hilft beim Sortieren (23.08.2002 - 10:10 Uhr)

E-Tool ist eine neue Software, die dafür sorgt, dass Gruppen im E-Mail-Client ASH Emailer alphabetisch geordnet sind. Bisher sind im Zusammenspiel mit dem Emailer keinerlei Probleme aufgetreten.

Das Herunterladen des Tools von Gerhard Stoll ist kostenlos. (tr)

E-Tool

Weiterentwicklung von T-Konto (23.08.2002 - 10:10 Uhr)

Für alle, die das Duo T-Konto und Multiterm auf dem Atari für das Homebanking eingesetzt haben, gibt es einen Hoffnungsschimmer am Horizont. Nachdem nun im März 2002 T-Online den BTX-Service abgeschaltet hat, gibt es zurzeit auf dem Atari ja keine Möglichkeit zum Homebanking mehr. Nach Anfrage des Entwicklers Harald Placke hat TKR (ehemaliger Hersteller von Multiterm) jedoch die Sourcen zur Weiterentwicklung zur Verfügung gestellt.

Mittlerweile hat auch schon die erste Kontaktaufnahme über T-Online zu den Bankseiten geklappt. Aufgrund dieser freudigen Umstände die Weiterentwicklung von T-Konto wieder aufgenommen worden.

Multiterm 4 erhält neben der neuen Anbindung zu T-Online eine modernere Oberfläche, während T-Konto 3 komplett neu programmiert wird. Aufgrund dessen steht der Zeitpunkt der Veröffentlichung beider Programme noch nicht fest. Aktuelle Informationen zum Stand der Dinge sind auf der Homepage der Entwickler zu erfahren. Für bereits registrierte Benutzer von T-Konto gibt es auch die Möglichkeit der Teilnahme an einer Mailingliste. Hier werden brandaktuelle Infos zum Thema Multiterm/T-Konto angekündigt, und außerdem können Benutzer sich hier mit ihren Problemen und Anfragen melden, damit ihnen schnell geholfen werden kann. (tr)

Homepage von Harald Placke

Level-Designer gesucht (23.08.2002 - 10:10 Uhr)

Für den First Person-Shooter Vector wird ein Level-Designer gesucht. Die Engine ist zu großen Teilen fertig. Beeindruckende Screenshots des Spiels für XL und XE finden sich auf der Webseite der Entwickler. (tr)

Vector

News-Suche
 
Das aktuelle Heft
Cover der aktuellen st-computer
Aktuelle Updates
9308 Programme insgesamt.
  Updates/Neu
Terraboink * HD-Driver 10.02 * Blogshow Four * Diamond Back 3.60 * Outrun New Year Music Demo 2017 * X2 * Worms Engine 060 1.0 * Pung 0.30 * Collaboration One * The 80's *
Top-Software

>Atari-Zeitschriften
>Chatter/Teli
>Escape Paint+Quelltext
>Sweet_16.rsc
>PixArt 4.5
>Manitor
>Pure-C-Patch
>Wacom ArtPad-Treiber
>Concord3

Links

*Atari
*Atari ColdFire Project
*Amiga Future
*MyAtari
*atos
*AtariAge
*Atari Times
*Atari Public Domain Serien
*dead hackers society
*FreeMiNT-Portal
*AtariForge
*stc archiv
*ABBUC
*The Atari Museum
*ATARImuseum.de
*HomeCon

Newsgroups/Foren

*Atari Home
*NexGam Atari-Forum
*Yaronet Forum Atari (fr)
*comp.sys.atari.st
*fr.comp.sys.atari
*comp.sys.atari.8bit

Termine

*STNICC 2032
18.12.2032 - 19.12.2032

© 2001-2016 Matthias Jaap. Classic theme by Thomas Raukamp.